Die sonstigen & aktiven Inhalte » Privacy Policy von www.bumperballs.de · dem BumperballWeb
Sonstige & aktive Inhalte
www.bumperballs.de

 

Die sonstigen & aktiven Inhalte » Privacy Policy von www.bumperballs.de · dem BumperballWeb


Diese Seite bietet Ihnen rechtliche Informationen des BumperballWeb mit dem Thema »Sonstige & aktive Inhalte« zu der WebSide von www.bumperballs.de ;-)

Sonstige & aktive Inhalte

Weitere/besondere Inhalte im BumperballWeb

 


Die aktiven Inhalte im BumperballWeb wurden zuvor geprüft

Zur Verbesserung der Optik unseres Angebots im „BumperballWeb” wird an verschiedenen Stellen mit aktiven Inhalten (Flash Animationen, PDF- Dateien, etc...) gearbeitet. Zur Nutzung der aktiven Inhalte des „BumperballWeb” sind in Ihrem Browser installierte Plugins notwendig, die jedoch in den allermeisten Fällen bereits zum Nutzungsstandard gehören. Sollten Sie Zweifel an der Integrität der Inhalte haben, kontaktieren Sie bitte die Verantwortlichen der Anbieter - Seite oder schalten Sie die aktiven Inhalte in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers ab. Weitere Hinweise zum Thema "Aktive Inhalte" finden Sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. BSIBumperballWeb Info


Die letzten zwei Posts im Feed „BSI RSS-Newsfeed Sicherheitshinweise des Bürger-CERT” von bsi.bund.deBumperballWeb Info


Feedinfo: Bürger-CERT: Aktuelle Sicherheitshinweise
Sprache: de-de

Feed Post: Sicherheitsupdates für Adobe Acrobat, Reader, Acrobat DC und Acrobat Reader DC

Mit dem Adobe Reader, bzw. Acrobat Reader DC können PDF-Dokumente (Adobe Portable Document Format) betrachtet und kommentiert werden. Mit dem Adobe Acrobat, bzw. Acrobat DC können PDF-Dokumente (Adobe Portable Document Format) erzeugt, editiert und signiert werden. Adobe schließt mehrere kritische Sicherheitslücken in den Produkten Acrobat 2017, Acrobat Reader 2017, Acrobat DC und Acrobat Reader DC, die von einem nicht angemeldeten Angreifer aus dem Internet vorwiegend dazu ausgenutzt werden können, beliebigen Programmcode auszuführen. Adobe geht davon aus, dass ein erfolgreicher Angriff dazu führen kann, dass ein Angreifer Ihr System komplett unter seine Kontrolle bringt.
Geposted am 14 February 2018 | 12:00 am 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Feed Post: Microsoft Sicherheitsupdates im Februar 2018

Mit dem Flash Player werden multimediale aktive Inhalte wiedergegeben. Das Programm ist integraler Bestandteil zahlreicher Adobe Produkte. ChakraCore ist das Kernelement der Chakra JavaScript-Engine, die Microsoft Edge antreibt. Microsoft Edge ist der neue Standard-Webbrowser, welcher mit Windows 10 ausgeliefert wird und als Nachfolger des Microsoft Internet Explorers Bestandteil des Betriebssystems Windows 10 ist. Der Windows Internet Explorer von Microsoft ist ein Webbrowser für das Betriebssystem Windows. Microsoft Office ist ein Paket von Bürosoftware für die Betriebssysteme Microsoft Windows und Mac OS. Für unterschiedliche Aufgabenstellungen werden verschiedene sogenannte Editionen angeboten, die sich in den enthaltenen Komponenten, dem Preis und der Lizenzierung unterscheiden. Der Microsoft Office Compatibility Pack ermöglicht älteren MS Office Versionen das Öffnen, Editieren und Speichern von Dokumenten, die mit MS Office 2007 und 2010 erstellt wurden. Der Microsoft Office Word Viewer ist ein eigenständiges Programm zum Lesen und Drucken beliebiger Office Dokumente ohne installiertes Microsoft Office Paket. Microsoft Outlook ist ein als Personal Information Manager (PIM) bezeichneter E-Mail-Client für Windows und Mac. Microsoft Office Project Server ist eine Server-Lösung für das Projektmanagement, die als Grundlage Microsoft SharePoint benutzt und für die Benutzerschnittstelle entweder Microsoft Project als Client oder einen Web-Browser, der mit der Project Web App (PWA)-Komponente verbunden wird, unterstützt. SharePoint Server ist ein Produkt der Firma Microsoft für die virtuelle Zusammenarbeit von Benutzern unter einer Weboberfläche mit einer gemeinsamen Daten- und Informationsablage. Microsoft Word ist die Textverarbeitungssoftware des MS Office-Paketes. Microsoft schließt mit den Updates für Februar 2018 zahlreiche Sicherheitslücken, die zum Teil schwerwiegende Auswirkungen haben können. Die Sicherheitslücken ermöglichen einem entfernten, nicht am System angemeldeten Angreifer aus dem Internet, beliebige Befehle mit den Rechten eines angemeldeten Benutzers auszuführen. Je mehr Rechte der betroffene Benutzer für seine Arbeit verwendet, desto gravierender sind die Schäden, die ein Angreifer über die Sicherheitslücken anrichten kann. Im schlimmsten Fall, wenn ein Benutzer mit Administratorrechten arbeitet, kann ein Angreifer die vollständige Kontrolle über das betroffene System erlangen. Durch erfolgreiche Angriffe ist es dem Angreifer darüber hinaus möglich, private Daten auszuspähen, das System oder einzelne Anwendungen zum Absturz zu bringen sowie Schutzmechanismen des Systems zu umgehen und dadurch weitere Angriffe auszuführen. Zur Härtung Ihres Systems gegenüber Sicherheitslücken werden zusätzlich sogenannte 'Defense-in-Depth'-Updates für Microsoft Windows veröffentlicht, durch die aktuelle und zukünftige Angriffe erschwert werden sollen (siehe Microsoft Sicherheitshinweis ADV180005). Microsoft hat damit die Funktionalität zum Signieren von Dokumenten im XPS Viewer für alle Windows-Versionen abgeschaltet, da diese Funktionalität auf dem älteren, als unsicher erachteten SHA-1-Hash-Algorithmus beruht, welcher generell nicht mehr unterstützt werden soll.
Geposted am 14 February 2018 | 12:00 am 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Die letzten zwei Posts im Feed „BSI RSS-Newsfeed CERT-Bund” von bsi.bund.deBumperballWeb Info


Feedinfo: Warn- und Informationsdienst: Kurzinformation CERT-Bund
Sprache: de-de

Feed Post: CB-K18/0263 Update 1

FreeType ist eine freie Programmbibliothek, die Computerschriften unter Verwendung einer einheitlichen Schnittstelle für alle Schriftformate als Rastergrafiken darstellt. Mehrere Schwachstellen ermöglichen einem entfernten, nicht authentisierten Angreifer die Ausführung beliebigen Programmcodes sowie die Durchführung von Denial-of-Service (DoS)-Angriffen mit Hilfe von präparierten Freetype-Schriftarten, welche ein Benutzer zuvor installieren muss. SUSE stellt für die Distributionen Linux Enterprise Software Development Kit, Server und Desktop Version 12 SP2 und 12 SP3 sowie für Server for Raspberry Pi 12 SP2 und Container as a Service (CaaS) Platform ALL Sicherheitsupdates für das Paket 'freetype2' zur Behebung der Schwachstellen zur Verfügung. Für openSUSE Leap 42.3 stehen ebenfalls Sicherheitsupdates für 'freetype2t' bereit.
Geposted am 16 February 2018 | 12:00 am 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Feed Post: CB-K18/0298

MuPDF ist ein leichtgewichtiges Werkzeug zum Anzeigen von PDF- und XPS-Dokumenten. Es ist auf hochqualitative Ausgaben, Schlankheit, Geschwindigkeit und komplette Unterstützung von PDF- und XPS-Formaten ausgelegt. Ein entfernter, nicht authentisierter Angreifer kann mit Hilfe einer manipulierten PDF-Datei, welche ein Benutzer öffnen muss, einen Denial-of-Service (DoS)-Angriff durchführen oder möglicherweise beliebigen Programmcode zur Ausführung bringen. Derzeit existiert kein offizielles Release zur Behebung der Schwachstellen. Für openSUSE Leap 42.3 steht ein Sicherheitsupdate für das Paket 'mupdf' zur Behebung der Schwachstelle bereit.
Geposted am 16 February 2018 | 12:00 am 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang



Nutzungsbedingungen e-Cards

Antispam: Bitte beachten Sie, dass Sie, nur wenn Sie eine gültige Ihnen gehörende Absender-E-Mailadresse eingeben, eine Grußkarte aus unserem BumperballWeb versenden können.
Deshalb wird Ihre Grußkarte erst dann von www.bumperballs.de an den Empfänger versandt, wenn Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail klicken, die Ihnen nach Absenden der Postkarte aus dem BumperballWeb zugestellt wird.
Wir versichern, dass die von Ihnen angegebenen E-Mailadressen ausschließlich zum Zwecke der Grußkartenerstellung verwendet und vertraulich behandelt und nicht zu anderen Zwecken gespeichert werden.



Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Zu Cookies

Wir setzen in unserem BumperballWeb auf einigen Seiten "Cookies" (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.
In einigen Bereichen des BumperballWebs - Angebots verwenden wir Cookies, um Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir weisen Sie an den entsprechenden Stellen im BumperballWeb darauf hin. Eine Nutzung unserer Angebote im BumperballWeb ist auch ohne Cookies möglich.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.



Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Social-Plugins von Facebook, Google+, Twitter und anderen sozialen Netzwerken

Diese Website / Unser BumperballWeb verwendet Social-Plugins unter anderem die der folgenden Anbieter:

  • Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
  • Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)
  • Google+ (Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
  • ...

Jedes Plugin irgendeines sozialen Netzwerkes erfasst normalerweise standardmäßig Daten von Ihnen und übermittelt diese an die Server des jeweiligen Anbieters.
Um Ihre Privatsphäre zu schützen, haben wir versucht folgende technische Maßnahme zu ergreifen:
Wir leiten Ihren Wunsch vom BumperballWeb direkt an das soziale Netzwerk weiter, so daß eigentlich keine Daten zu Ihrem Wunsch auf den Servern des BumperballWeb abrufbar sind. Ob das auch tatsächlich so klappt, wie wir es uns im BumperballWeb wünschen, können wir leider wirklich nicht beurteilen ... wir glauben aber zumindest damit recht viel für Ihre Privatsphäre im BumperballWeb erreicht zu haben.



Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Datenübertragung via Internet

Wir weisen Sie darauf hin, dass sämtliche Datenübertragungen, insbesondere per E-mail, über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt und das nicht nur im Kontakt mit unserem BumperballWeb. Es ist dabei auch nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden.




Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen aus unserem BumperballWeb auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autoren liegen, würde eine Haftungsverpflichtung für das BumperballWeb ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Autoren von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Autoren des BumperballWeb erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Autoren im BumperballWeb keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir vom BumperballWeb uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes des BumperballWebs gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren des BumperballWeb eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe im BumperballWeb möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.




Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Rechtswirksamkeit dieser Erklärung des BumperballWebs

Diese Erklärung ist als Teil des Internetangebotes von bumperballs.de zu betrachten, von dem aus auf diese Seite im BumperballWeb verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon für das BumperballWeb unberührt. Bei Änderungen der Rechtslage werden wir diese Erklärung aktualisieren.



Zum Seitenanfang  Seitenanfang

Auswirkung dieser Erklärung des BumperballWebs

Sollten Sie sich mit dieser Erklärung des BumperballWebs nicht einverstanden erklären, so bitten wir Sie Ihren Besuch bei uns auf bumperballs.de zu beenden.

Sollten Sie Verstöße gegen das geltende Recht auf unseren Seiten im BumperballWeb bei bumperballs.de finden, so teilen Sie uns dies bitte umgehend per eMail mit, damit wir diese Inhalte prüfen und entfernen.



Zum Seitenanfang  Seitenanfang


Tags: sonstige, aktive, Inhalte, kostenlos, ratgeber, datenschutz, impressum, urheberrecht, disclaimer, rechtschutz, haftungsauschluß, privatsphäre

» 2 Online .::. » 34138 Jahr .::. » 320 Heute .::. » 14982 im Monat .::. » 1642539 Insgesamt .::. » 27654 Rekord .::. am: (11.08.2017) (PHP Counter)